2022: im Entstehen

jugend bewegt gestaltet Bushaltestellen. Das Projekt entstand im Jahr 2016 im Zuge des jährlichen Kreativprojektes der Offenen Jugendarbeit Absam (Jugendzentrum Sunnseitn & JAM – Jugendarbeit Mobil). jugend bewegt steht für ein innovatives Medium, jungen Absamerinnen und Absamern Partizipation am öffentlichen Raum ihrer Heimatgemeinde zu ermöglichen. Ihre Perspektiven und Meinungen werden öffentlich dargestellt und sind für alle sichtbar.

jugend bewegt ist über mehrere Jahre konzipiert und wächst mit der Zeit. Jedes Jahr steht unter einem anderen Thema/ Motto, auch dieses Jahr wird eine neue Bushaltestelle gestaltet.